Menü

Schweriner Schlossfestspiele 2018
TOSCA

Termine Karten Reisepaket mit Übernachtung und Karten Hotels

Tickets, Preise, Termine

Premiere: Freitag, 22. Juni 2018, 20.30 Uhr, Schwerin, Alter Garten

weitere Vorstellungen: 23.06./ 24.06./ 27.06./ 29.06/ 30.06./ 05.07./ 06.07./ 07.07./ 08.07./ 13.07./ 14.07./ 17.07./ 20.07./ 21.07/ 25.07./ 26.07./ 27.07./ 28.07.

Platzgruppe Vollzahler Schwer-
behinderte
ab 80%,
ALG II Empfänger
Schüler,
Studenten,
Auszubildende

 

 

 

 

 


 

 

 

Telefonische Ticketbuchung

+49 (0)385 59 25 214

Premium 97,90 € 86,90 € 53,90 €
Platzkategorie 1 86,90 € 75,90 € 42,90 €
Platzkategorie 2 75,90 € 64,90 € 37,40 €
Platzkategorie 3 64,90 € 53,90 € 31,90 €

 
5 rollstuhlgerechte Plätze

Übernachtungen: Buchbar über die TOURIST-INFORMATION Schwerin, rechtzeitige Buchung der Zimmer wird empfohlen

Sitzplan: Hier als pdf zum Download

 

Informationen zur Ermäßigung
Bis zum 28. Lebensjahr gilt bei Vorlage einer gültigen Bescheinigung die Ermäßigung für Schüler, Studenten und Auszubildende.
Ermäßigte Preise erhalten auch Schwerbehinderte ab 80 %, sowie ALG II Empfänger. Es sind keine weiteren Ermäßigungen möglich.

Die Geschichte von TOSCA

Es sind unruhige Zeiten in Rom um 1800 - zwischen Napoleons Frankreich und der aristokratischen Welt toben heftige Kämpfe und ein Gewinner ist noch nicht auszumachen.  Der römische Maler Cavaradossi gerät unversehens in Gefahr, als sein Freund Cesare Angelotti plötzlich vor ihm steht und ihn um Hilfe bittet. Angelotti ist aus der politischen Gefangenschaft geflohen und muss sich verstecken. Die Heimlichtuerei von Cavaradossi und ein mysteriöses Frauenportrait an dem der Maler arbeitet, schüren die Eifersucht seiner schönen Geliebten, der Sängerin Floria Tosca.

Polizeichef Baron Scarpia ist auf der Jagd nach Angelotti. Er macht sich Toscas tiefe Gefühle zur Nutze. Er lässt Cavaradossi foltern und bringt Tosca so dazu das Versteck des Freundes Angelotti zu verraten. Als das Blatt sich für die Anhänger Napoleons wieder zu wenden scheint, bekennt der Maler sich öffentlich zu den politischen Idealen der revolutionären Seite, was ihm das Todesurteil einbringt.

Dennoch ist der Polizeichef Scarpia bereit ein Begnadigungsschreiben für den Maler auszustellen. Tosca soll es unter der Bedingung erhalten, dass sie sich Scarpia hingibt, doch sie ersticht Scarpia und nimmt das Schreiben an sich. Obwohl Tosca rechtzeitig mit dem Geleitbrief zum Hinrichtungsplatz kommt, wird klar, dass der Polizeichef gelogen hatte. Cavaradossi wird öffentlich erschossen. Aus Verzweiflung und weil sie nun als Mörderin gesucht wird, stürzt sich Tosca schließlich in den Tod.

Die Bühne der Schlossfestspiele Schwerin auf dem Alten Garten

Der Ort

Vor der prachtvollen Kulisse des märchenhaft anmutenden Schlosses und unter dem Sternenhimmel über Schwerin steigen große Stimmen auf. Der Alte Garten ist einer der schönsten historischen Plätze Norddeutschlands - einst paradierten hier die Truppen des Großherzogs, wurden Fürsten herrschaftlich empfangen und flanierten Schweriner, um gesehen zu werden. Im Sommer wird der Platz zur Bühne, wo Besucher einen einzigartigen Blick auf das Geschehen und auf das Schloss haben, das sich aus dem Spiegel des Schweriner Sees erhebt.

Das könnte Sie interessieren

Schlossportal Nacht 03-310x350 Übernachten
freischütz310x350 Gastronomietipps
310x350_Staatstheater_CB (6)-129_ Veranstaltungen

.