Menü
  • Fassadendetail aus der Schelfstadt
    Das herbstliche Schwerin ist ein Ort zum Kultur- und Literaturgenuss
    Fassadendetail aus der Schelfstadt
  • null
    Ein Gastgeber der Schweriner Literaturtage ist das Schleswig-Holstein Haus

Die Schweriner Literaturtage

Oktober bis November 2018

Literaturherbst in der Schlossstadt

Wenn der Herbst sich langsam in die Straßen von Schwerin schleicht, beginnt auch die schönste Lesezeit. Für Freunde anspruchsvoller, humorvoller, kriminalistischer und künstlerischer Buchstabenkost sind die Schweriner Literaturtage ein Highlight im Jahreskalender. Namhafte Autorinnen und Autoren lesen aus ihren Werken.  Große Autoren werden gelesen. Vielversprechende Debütanten stellen sich dem Kennerpublikum.  Die Atmosphäre ist familiär, Autoren und Besucher kommen ins Gespräch. Ergänzt werden die Lesungen durch Musik, Puppenspiel, Ausstellungen, Filme und einen Poetry-Slam.

 

 Gerade keine Literaturtage? Dann schauen Sie hier, was die Schlossstadt in der nächsten Zeit literarisch zu bieten hat.

Buchhandlung littera et cetera, 19055 Schwerin Schliemannstraße 2

Kristina Andres "Am Schneesee"

In der Reihe Angeschaut & Hingehört, Ausstellung und Lesung für kleine (und große) Leute, liest die Illustratorin Kristina Andres die von ihr illustrierte vergnügliche Geschichte "Am Schneesee" von Franz Fühmann. Thomas Gallien, Lektor im Hinstorff Verlag, begleitet die Lesung mit einführenden Worten.

Stadtbibliothek Schwerin, 19053 Schwerin Klöresgang 3

ONLEIHE 50+

Startschwierigkeiten oder andere technische Probleme mit eBook-Reader & Co?