Menü
  • Foto: A.Duerst, STUDIO 301
    Radfahrerin vor dem Schloss Schwerin
    Foto: A.Duerst, STUDIO 301
  • Abendstimmung im Schlosspark Schwerin
    Abendstimmung im Schlosspark Schwerin
    Abendstimmung im Schlosspark Schwerin
  • Foto: A.Duerst, STUDIO 301
    Ausflug ins Freilichtmuseum Schwerin-Mueß
    Foto: A.Duerst, STUDIO 301
  • Foto: A.Duerst, STUDIO 301
    Die Innenstadt von Schwerin
    Foto: A.Duerst, STUDIO 301
310x350_A110828AD5932_co_AndreasDuerst - Kopie-222_ Stadt-Rund-Tour Schwerin Die 19km lange Tour führt durch die schöne Altstadt bis hin zum Ortsteil Mueß mit dem Freilichtmuseum. Die Abschnitte sind abwechslungsreich von Architekturperlen bis hin zu Naturschönheiten und dem Zippendorfer Strandbad.
Service - Radwanderkarten In der TOURIST-INFORMATION finden Sie geeignete Fahrradkarten mit den schönsten Touren durch die Schweriner Seenlandschaft.
SNt10-franzosenweg Mit dem Fahrrad um den Schweriner See - kleine Tour Auf Route "T10" mit 33 km erkunden Sie mit dem Rad die Umgebung um den Schweriner Innensee. Immer wieder bieten sich spektakuläre Blicke auf und über den See und die Stadt zeigt sich von ihrer schönsten Wasserseite.
Aktiv am Wasser Natur, Rad und Freizeit rund um den See Die schönsten Ausflugsziele in der Natur, Radwege, Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte und vieles mehr finden Sie auf der Naturerlebniskarte Schweriner See (kostenloser Download). Download (.pdf)
2310x350_lewitzradweg Lewitzradrundweg Südlich von Schwerin erstreckt sich das EU-Vogelschutzgebiet Lewitz - ein Naturparadies vor den Toren Schwerins. Eine ausgeschilderte Radtour mit 95 km bzw. etwa 60 km führt Sie zu den Highlights der Region, wie der Burg Neustadt-Glewe, zu den großen Fischteichen, Pferdeherden, in tiefe Wälder und zum Jagdschloss Friedrichsmoor.
Geführte Samstagstouren mit dem ADFC Schwerin Auf einer geführten Radtour lernen Sie die Region um Schwerin ganz neu kennen und radeln in Gesellschaft. Termine und Tourenangebote finden Sie hier.
310x175_Wiligrad Herbst 201616 Von Schwerin zum Schloss Wiligrad Dem bezaubernden Schloss Wiligrad liegt selbst der Schweriner See zu Füßen. Auf dem Steilufer über dem Wasser locken eine Kunstausstellung im Schloss und ein malerischer Park. Tipp: Bringen Sie sich Zeit mit für den selbstgebackenen Kuchen im Café in der Hofgärtnerei.
310x175-gaedebehner-forst Räuber Röpke Pfad Die Landschaft ist herrlich friedlich und doch lauerten hier sagenhafte Räuber und Gestalten. An 25 Stationen warten Informationen zu lokalen Sagengestalten, Natur und Region und auch Badestellen sind nicht weit. Die 28 km Erlebnisroute ab Raben Steinfeld ist damit besonders für Familien ein toller Ausflugstipp.
310x305_snt10 Um den Schweriner Außensee Spektakuläre Landschaften und malerische Flecken. Folgen Sie der regionalen Tour T09 auf 37 km um den Nordteil des Schweriner Sees. Wer möchte, umrundet beide Seen.
Service - Fahrradverleih "Kutschen" Sie mit dem Rad oder E-Bike entspannt durch die Stadt. Hier finden Sie Informationen zu Preisen, Bestellung, Vermietung, Abholung.
310x175_reppin Zur Reppiner Burg Mit dem Schiff geht es nach Zippendorf. Im ländlichen Mueß kann ein historisches Dorf bestaunt werden. Am Ziel auf der Reppiner Burg ist der Ausblick fantastisch. Knurrende Mägen stärken sich in den Dörfern entlang der Strecke und Naschkatzen probieren das wohl beste Softeis der Region. Die kurze Tour ist auch für Wanderer geeignet.
310x175-gaedebehn-warnow Für Landentdecker Acht Seen glitzern an der Route "Rund um Crivitz" zwischen Wäldern und sanften Hügeln. Auf ca. 90 km säumen imposante uralte und mächtige Bäume, Kirchen, alte Höfe und verwunschene Orte den Weg. Die Tour abseits der Touristenpfade ist auch für geübte Wanderer geeignet.

Mit dem Rad in und um Schwerin unterwegs

Der erste Radurlaub?

Radurlaub wird immer beliebter. Von Schwerin aus können Sie schöne Tagestouren oder Mehrtagestouren fahren und haben immer die Möglichkeit eine "Kulturpause" vom Radeln einzulegen. Ein Leihfahrrad oder Leih-E-Bike erspart den Transport des Rades mit Auto oder Bahn.

Wenn Sie die Weite der wogenden Felder, den süßen Duft der blühenden Wiesen und leise Plätschern von blauem Wasser mögen, dann werden Sie die Radtouren in der Schweriner Seenlandschaft lieben.

Die Vielfalt und Schönheit der Schweriner Seenlandschaft lernt man erst abseits der großen Straßen so richtig kennen. Touren rund um den Schweriner See führen Sie durch tier- und pflanzenreiche Naturschutzgebiete und vorbei an leuchtend gelben Feldern. In der flachen Lewitz erwarten Sie typisch mecklenburgische Dörfer, die plätschernde Stör und die Rufe der Kraniche. Routen östlich des Schweriner Sees führen Sie entlang der noch jungen Warnow in den wohl ursprünglichsten Teil Mecklenburgs rund um Sternberg.

Insider-Tipp: Geführte Radtouren mit dem ADFC

Entdecken Sie Schwerin und Umgebung mit fachkundiger Begleitung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC). Die Touren finden von 9 Uhr bis maximal 16 Uhr statt und starten vor der TOURIST-INFORMATION Schwerin.

Die Anmeldung zu den Touren muss bis spätestens 18 Uhr des Vortages (Freitag) online eingehen oder Sie melden sich am Tag vorher bis 18 Uhr persönlich oder telefonisch in der TOURIST-INFORMATION Schwerin an.

>> zu den Terminen