Menü

Badestellen in Schwerin

Umgeben und besetzt von 12 Seen sind Badegelegenheiten nur einen Steinwurf weit entfernt. Einmalig ist das Stadtstrandbad Zippendorf mit seinem breiten feinen Sandstrand. Zugegeben die Schweriner waren hier "Sandräuber" denn der weiße Sand stammt nicht von hier. Die breite Promenade mit den schmucken Villen jedoch ist typisch für die herrschaftliche Residenz und selbst schon sehens- und begehenswert. Im Strandbad Kalkwerder haben Generationen von Schwerinern schwimmen und planschen gelernt. Kein Wunder, dass der Schweriner an sich ein Wasserfreund ist.

  • Freibad Zippendorfer Strand

    Freibad Zippendorfer Strand

    Fast wie am Meer fühlen sich Badegäste am bis zu 20 Meter breiten Sandstrand von Zippendorf. Der langgestreckte Stadtstrand liegt am südlichen Ufer des Schweriner Innensees und ist auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad gut aus der Altstadt zu erreichen.

    Mehr erfahren
  • Badestelle Reppin

    Badestelle Reppin

    In wunderschöner Lage in Schwerin-Mueß, hinter der Reppiner Burg, erstreckt sich eine Liegewiese mit dem wohl schönsten Ausblick auf den Schweriner See. Wenn der Wind durch die Bäume streift und die Vögel singen werden Sie verstehen, warum diese Badestelle die romantischste in der Umgebung ist.

    Mehr erfahren
  • Badeanstalt Kalkwerder

    Die Badeanstalt Kalkwerder ist ein gut ausgestattes Freibad in Schwerin.

    Mehr erfahren