Menü

Führungen rund um das Schloss

Schlossführungen

 Sommersaison

ab 16. April/ Mai/Juni
Di-So 11 Uhr und 13.30 Uhr
Sa und So 11 Uhr, 13.30 Uhr und 15 Uhr

Juli/August
Di-So 11 Uhr, 12 Uhr, 13.30 Uhr und 15 Uhr

Nebensaison und Winter
September bis 15. Oktober
Di-So 11 Uhr und 13.30 Uhr

Oktober bis 15. April
Di-Fr 11.30;  Sa und So 11.30 Uhr und 13.30 Uhr

Öffentliche Führungen

Reguläre Führungen im Schweriner Schlossmusem

Unser Tipp: Schließen Sie sich einer der öffentlichen Führungen an oder nutzen Sie die verfügbaren Audioguides, um mehr über das Schloss zu erfahren. Die Führungen finden Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen täglich statt. 

Preis pro Person: 3 € + Eintrittspreis 8,50 €.

Schlossmuseum - Museumseingang Parkseite (Gartenportal)

Der Eingang zum Schlossmuseum befindet sich auf der dem Park zugewandten Seite, dort wo auch sich die historische Drehbrücke befindet. Von der Stadt kommend wenden Sie sich dazu am Hauptportal (Stadtbrücke, Schlossstraße) nach rechts und gehen Sie etwa 70 Meter um das Schloss herum, um zum Eingang des Schlossmuseums zu gelangen.

>> hier nächste Termine

Sonderführungen in den Landtagsräumen "Vom Keller bis zur Kuppel"

Ein besonderes Highlight für alle, die einmalige Blicke hinter die Kulissen wagen möchten ist die Führung "Vom Keller bis zur Kuppel". Je nach Baufortschritt und Möglichkeit führt der Rundgang durch noch nicht restaurierte Räume des Schweriner Schlosses, vom Keller des Schlosses bis hinauf auf die Dächer und in die Räume des Landtags Mecklenburg-Vorpommern.

Bitte nachfolgende Hinweise zur Führung beachten:

  • Die Führung "Vom Keller bis zur Kuppel" beinhaltet die Landtagsräume und nach Möglichkeit die Räume der Schlosskirche.
  • Um die historischen Prunkräume Räume des Schlossmuseums zu besichtigen, können Sie täglich an den regulären Führungen im Schlossmuseum teilnehmen (Termine siehe oben)
  • Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung über die TOURIST-Information in Schwerin möglich
  • Da die Termine häufig schon 4-5 Wochen im voraus ausgebucht sind, melden Sie sich frühzeitig an.
>> Informationen zur Sonderführung